DPI-Logo

   Deutsche Pinscher Initiative   

Diese Seite richtet sich an Interessenten, Besitzer und Züchter von Deutschen Pinschern, mit dem Ziel das gemeinsame Leben in Harmonie zu führen

DPI-Logo

Sie sind hier: DP-Vermittlung -> neue Familie gesucht:Apollo

home

DPI - über uns

DP-Rasseportrait

 
 
 

Ausbildung

Video: "DogDance"
           "at Terminal"
           "Obedience"

Termine

Pinschertage 

 
 

Pinscher+Sport

 
 

Leserbriefe

 

Links

Impressum

Datenschutz

 

Apollo

Der Deutsche Pinscher Rüde Apollo wurde im November 2012 geboren;

er ist kastriert und lebt in der Nähe von Dresden.

Deutsche Pinscher Initiative ... Apollo

 

Deutsche Pinscher Initiative ... Apollo

 

 

Informationen und Foto vom Besitzer:

Apollo lebt seit 03/2017 bei uns in der Familie. Wir haben Apollo aus schwierigen Verhältnissen, wegen Beissvorfällen übernommen und hatten anfänglich auch große Probleme mit Aggressionen. Mit kontinuierlicher Arbeit wurde das Verhalten immer besser. Er beherrscht das komplette Grundgehorsam, kann aber aufgrund des sehr ausgeprägtem Jagdinstinkts nicht ohne Leine laufen. Apollo wird im Hundesport geführt, wobei wir erst am Anfang stehen und auf eine Begleithundeprüfung hinarbeiten. Wir hatten Ihn auch schon im Mantrailing gearbeitet, dafür hat Apollo sehr gute Anlagen gezeigt.

Prinzipiell ist Apollo kein mutiger Hund, versucht das aber mit seinem Verhalten zu überspielen. Für einen Pinscher kommuniziert Apollo sehr deutlich bevor er nach vorn geht. Außerhalb der Wohnung hat Apollo nie auffälliges Verhalten gezeigt, innerhalb der Wohnung neigt er dazu Ressourcen zu verteidigen, hier hängt Es aber von der Tagesform ab, ob er die Situation toleriert oder sich nicht damit abfindet. Leider ist es so, dass er in bestimmten Situationen einzelne Familienmitglieder als Ressource für sich beansprucht, deshalb wäre der Wunsch an einen neuen Besitzer, der vielleicht alleinstehend ist, denn wir wollen gern dauerhaft gemeinsame Zeit als Familie verbringen, ohne das Apollo dabei Stress hat. Besuch in der Wohnung zu empfangen ist kein Problem. Apollo lässt sich gleichermaßen von Frauen wie Männern führen, verträgt aber keine grobe Behandlung. Er ist verträglich mit andren Hunden, wobei er mit Rüden kleinerer Rassen eher Probleme hat, wie er sich als Zweithund macht kann ich leider nicht beantworten, laut Vorbesitzer ist das Zusammenleben mit einem anderen Hund in der Wohnung schwierig. Am ehesten klappt das vielleicht mit einer souveränen Hündin.

 

weiterer Kontakt über mail:  apollo oder Tel: +49 174 / 3064612

 

 

DP-Notruf

Hilfe

bei der Erziehung
Norberts "Fälle"

 

 

DP Vermittlung

Neue Familie

- gesucht

- gefunden

Hund & Mensch

Rechtsprechung

zum Schmunzeln
- Das Telefonat
- Fotogalerie
- Die Glühbirne

Copyright (c) 2019 DPI Alle Rechte vorbehalten.
info [ät] deutsche-pinscher-initiative.de